Compositefüllungen

Der Begriff Composite bezeichnet ein Füllungsmaterial, welches aus einer Mischung von Kunststoff und Keramikpartikeln besteht. Composite stellt eine ideale Versorgungsmöglichkeit bei kleinen bis mittelgroßen Defekten dar. Bei der Verarbeitung wird es schichtweise in den sauberen Defekt eingebracht und ausgehärtet. Dieser Vorgang ist sehr zeitaufwändig und muss sehr sorgfältig durchgeführt werden. Durch sogenannte Adhäsive ist es im Gegensatz zu früher verwendeten Materialien möglich, das Composite mit dem Zahn zu verkleben und so eine gute Abdichtung zu erreichen.

 

?

Versorgung kleiner und mittelgrosser Defekte mit Composite

Beispiele für Einsatzmöglichkeiten von Composite:

Fall 1

1. Karies in den Zahnfissuren

2. Karies wird mit einem Diamanten behutsam entfernt. Die gesunde Zahnsubstanz muss unter allen Umständen geschont werden.

3. Fertig versorgter Zahn. Das Foto entstand direkt nach der Restauration. Der Zahn erscheint durch das Austrocknen während der Restauration deutlich heller. Dieses Phänomen verschwindet nach ca. 5h wieder.

Fall 2

1. Karies schimmert durch die Zähne

2. Karies eröffnet

3. Karies ausgebohrt

4. Zähne mit Composite versorgt (Dauer ca. 70min)

© Dr. Marc Schmidt 2003-2020

Alle Bilder sind direkt nach der Behandlung mit der Oralcam aufgenommen worden und nicht nachbearbeitet!

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
nach Vereinbarung

Unsere Adresse

Ärzteetage Seerheincenter
Zähringerplatz 7
D-78464 Konstanz

Termin vereinbaren

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

× Whatsapp me!