Abgeknirschte Zähne durch eine Bisshebung korrigieren

Das Ziel einer Bisshebung ist die Wiederherstellung der natürlichen Bisshöhe und der Optik Ihrer Zähne. Das Kiefergelenk soll dadurch in die richtige Position gebracht werden, um langfristige Schäden zu vermeiden und eine uneingeschränkte Funktion zu gewährleisten.

Behandlungsablauf bei einer Bisshebung

Schritt 1: Zahnärztliche Untersuchung

Bei Ihrem ersten Termin untersuchen wir Ihren Mundraum, die Zähne, Kiefer und Kiefergelenke. Daraufhin entscheiden wir gemeinsam, welche Lösung für Sie infrage kommt. Wir erstellen mit unserem hochmodernen Scanner einen digitalen Abdruck Ihrer Zähne, nehmen Fotos auf und erstellen zudem eine digitale Röntgenaufnahme. Diese Aufnahmen werden am Computer zusammengefügt, damit unser Zahntechnikermeister Enrico Hautmann Ihr Gesicht beim Design der Zahnkronen sehen kann. So ist ein schönes Lächeln garantiert.

Schritt 2: Herstellung eines Provisoriums

Zunächst erstellt unser Zahntechniker ein Provisorium aus Kunststoff. Es hat die Form und Farbe Ihrer späteren Zähne, damit Sie Ihren zukünftigen Biss ausprobieren und sich an ihn gewöhnen können. Dieses Provisorium tragen Sie mehrere Wochen.

Schritt 3: Vorbereitung der dauerhaften Versorgung

Nach einigen Wochen kommen Sie erneut in die Zahnarztpraxis Dr. Schmidt in Konstanz. Wir passen das Provisorium an, schleifen es leicht ein, tragen Material auf und scannen es erneut, um Ihre dauerhafte Versorgung aus Keramik 1:1 herzustellen. Durch den Einsatz digitaler Technik kann jeder Schritt genau gestaltet und umgesetzt werden.

In der Regel werden alle Frontzähne und Seitenzähne des Oberkiefers mit neuen Kronen versehen. In einigen Fällen ist die Versorgung beider Kiefer notwendig. Da Ihr Lächeln Ihr Aushängeschild ist, spielt die Ästhetik in der Zahnheilkunde eine wichtige Rolle. Der Zahnersatz aus Vollkeramik ist von natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden.

Warten Sie nicht zu lange mit der Bisshebung. Zu kurze Zähne erschweren die Befestigung der Kronen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Bruxismus?

Bruxismus ist der medizinische Begriff für das Knirschen oder Pressen der Zähne, was meistens im Schlaf geschieht. Das Knirschen und Pressen belastet Ihre Zähne stark und führt auf Dauer zur Abnutzung und Schädigung des Zahnschmelzes. Bleibt das Knirschen unbehandelt, können bis zu zwei Drittel des Schmelzes abgetragen werden.

Bruxismus geschieht unbewusst und meist als Folge von Stress oder Sorgen. Bei einer Schlafdauer von acht Stunden haben die Zähne von Betroffenen laut einer Studie bis zu 12.000 mal Kontakt. Normal sind 250 Zahnkontakte.

Welche Folgen hat Zähneknirschen?

Dauerhaftes Knirschen führt zum starken Verschleiss Ihrer Zähne. Der Zahnschmelz wird abgetragen und Fehlstellungen der Zähne werden begünstigt. Zahnfehlstellungen belasten zudem nicht nur Ihre Zähne, sondern auch Ihren Kiefer und das Kiefergelenk.

Wie wird Zähneknirschen diagnostiziert?

Häufig weisen der Partner oder die Partnerin Betroffene auf das Knirschen hin. Sollten nach dem Aufwachen jedoch Schmerzen in Zähnen, Kiefer, Kiefergelenken oder auch Ohren, Kopf oder Schultern auftreten, dann ist dies ein Anzeichen von Bruxismus. Eine Überempfindlichkeit der Zähne beim Kauen oder durch kalte und warme Speisen deutet ebenfalls auf Zähneknirschen hin. Begeben Sie sich frühestmöglich zu Dr. Schmidt, Ihrem Zahnarzt am Bodensee. Bruxismus erkennen wir am abgetragenen Zahnschmelz in Form von scharfen Kanten oder abgeflachten Zähnen.

Stressbedingtes Knirschen oder Pressen, welche Therapie kommt in Frage?

Erkennen wir Zähneknirschen im Anfangsstadium, beginnen wir mit einer Schienentherapie in Form von einer Knirscherschiene. Diese tragen Sie nachts, um so Ihre Zähne vor einer weiteren Abrasion zu schützen. Da wir in unserer Zahnarztpraxis im Seerheincenter in Konstanz nur die Symptome behandeln können, sollten Sie auch der Ursache auf den Grund gehen. Lösen Stress oder Angststörungen Zähneknirschen aus, sollten Sie versuchen, diese Faktoren zu reduzieren. Knirschen in Folge von Zahnfehlstellungen kann durch eine kieferorthopädische Behandlung behoben werden. In jedem Fall wird Ihnen eine Knirscherschiene und das Vermeiden von Säuren helfen, weiteren Schäden vorzubeugen.

Ist die Abrasion bereits weit vorangeschritten und Ihre Zähne verkürzt, dann nehmen wir in der Regel eine Bisshebung vor. Damit stellen wir Ihre ursprüngliche Bisshöhe her, damit das Kiefergelenk und die Kiefermuskulatur nicht durch die Fehlstellung weiter belastet werden.

Wann ist eine Bisshebung notwendig?

Sind Ihre Zähne stark abgeknirscht und verkürzt, dann hilft eine Versorgung durch Bisshebung. Mit Hilfe von Zahnersatz aus Vollkeramik wie Kronen, Teilkronen oder Veneers bringen wir Ihre Zähne wieder auf ihre ursprüngliche Länge und schenken Ihnen langfristig wieder ein schönes Lächeln.

Wie kann man die Abnutzung vermeiden?

Unsere Patienten und Patientinnen sind sich nicht immer bewusst, dass sie knirschen und ihre Zähne dadurch abnutzen. Wir erkennen Bruxismus meist schon auf den ersten Blick. Daher sind regelmäßige Kontrollen in Ihrer Zahnarztpraxis Dr. Schmidt in Konstanz wichtig. Nur so diagnostizieren wir die Abrasion frühzeitig und können eingreifen.

Da Stress ein Auslöser für Zähneknirschen oder Pressen ist, sollten Sie dessen Ursache herausfinden und Stressfaktoren reduzieren. Ist die Abnutzung bedingt durch Magenerkrankungen mit Reflux oder häufiges Erbrechen (z. B. bei Bulimie), begeben Sie sich bitte in ärztliche Behandlung.

Wie lange dauert die Behandlung abgenutzter Zähne?

Die Behandlung eines gesenkten Bisses mit abgeknirschten Zähnen erfolgt in mehreren Sitzungen, damit Sie sich an den neuen Biss und die neue intakte Zahnform gewöhnen können. Das Besondere an der Behandlung in der Praxis Dr. Schmidt ist der Einsatz digitaler Technik. Wir scannen Ihre Zähne und planen Ihren Zahnersatz digital. Wichtig ist, eine Bisshebung nicht zu überstürzt vorzunehmen, da ansonsten die Umgewöhnung zu forsch ist und Kiefergelenksprobleme und Unzufriedenheit mit der Ästhetik die Folge sein können.

In der Regel dauert eine Bisshebung ca 4-6 Wochen, in denen Sie aber jederzeit entweder noch Ihre bisherigen Zähne haben oder aber ein Provisorium tragen, welches dem Zustand Ihrer späteren Versorgung aus Keramik sehr nahe kommt. Dies erlaubt uns, mit Ihnen gemeinsam das perfekte Ergebnis zu erreichen. Verzichten Sie unbedingt auf schnelle Bisshebungen im Ausland, denn oft weicht das Ergebnis stark von den Erwartungen ab. Frust und Gesundheitsschäden durch minderwertiges Material und Zeitdruck sind vorprogrammiert.

Für Schweizer Patienten

Aufgrund der hohen Preise für Zahnbehandlungen in der Schweiz und der modernen Ausstattung deutscher Praxen nutzen immer mehr Schweizer Patienten die Grenzstadt Konstanz, um hier einen Zahnarzt zu finden.

Unsere Praxis befindet sich in Grenznähe und ist von der Schweiz aus denkbar einfach stau- und stressfrei zu erreichen.

Sie befindet sich auf der Ärzteetage im Seerheincenter Einkaufszentrum.

Was wir Ihnen bieten

Kostenersparnis

Unsere Schweizer Patienten sparen deutlich bei uns, im Vergleich zu einer Invisalgin Behandlung in der Schweiz.

Parkplatzgarantie

Sie können mit dem Auto bequem in unser Parkhaus fahren, in dem Sie immer sofort einen Parkplatz finden.

Einfache Bezahlung

Um die Bezahlung völlig einfach zu gestalten, haben wir für unsere Schweizer Patienten ein Konto bei der UBS Kreuzlingen eingerichtet.

Langzeitsitzungen für Auswärtige

Für Auswärtige bieten wir die Möglichkeit, grosse Arbeiten und Versorgungen an einem Tag durchzuführen. Dadurch verlieren Sie nicht unnötig Zeit. Keramischer Zahnersatz wird je nach Umfang innerhalb von drei Stunden fertiggestellt. Das spart Ihnen trotz längerem Anfahrtsweges viel Zeit und Geld.

Wie zu Hause

Da ich in Luzern geboren wurde, einen Schweizer Freundeskreis habe und schon immer einen grossen Teil meiner Freizeit in der Schweiz verbracht habe, können Sie selbstverständlich Schwizerdütsch reden. Meine KollegInnen und ich verstehen jede Mundart und Sie können sich wie zuhause fühlen.

Jahrelange Erfahrung

Wir haben seit 2003 etwa 9500 Schweizer Patienten (Stand Januar 2020) behandelt und uns daher speziell auf die Bedürfnisse unserer Nachbarn eingestellt.

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
nach Vereinbarung

Unsere Adresse

Ärzteetage Seerheincenter
Zähringerplatz 7
D-78464 Konstanz

Termin vereinbaren

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

× Whatsapp me!