Dr. Marc Schmidt – Ihr Zahnarzt in Konstanz und der Ostschweiz

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. nach Vereinbarung

+49753162853

Vollkeramik Cerec Primescan®

Inlays und Teilkronen aus Keramik: Der Begriff Inlay kommt aus dem Englischen und bezeichnet ein außerhalb des Mundes gefertigtes Objekt, welches genau den Defekt im Zahn ausfüllt. Als Teilkrone bezeichnet man ein großes Inlay, das den größten Teil der Kaufläche und Höcker ersetzt. Der Unterschied liegt lediglich in der Bezeichnung.
Ersetzt man größere Defekte mit Inlays bzw. Teilkronen aus einem stabilen Material wie Keramik, so können die Kaukräfte komplett und gleichmäßig an den Zahn weitergegeben werden, ohne dass sich das Material verbiegt. Keramik bietet im Vergleich zu Gold noch den Vorteil, dass es metallfrei ist und komplett mit der Zahnsubstanz verklebt werden kann. Dadurch wird der Zahn stabilisiert. Der Arbeits- und Herstellungsaufwand ist zwar wesentlich höher, doch längerfristig zahlt sich dieser auf jeden Fall aus.

 

?

CEREC – Digitale Zahnheilkunde

Wenn Sie sich eine ästhetische Versorgung oder präzisen Zahnersatz ohne lange Wartezeiten wünschen, dann kommt das CEREC Verfahren für Sie in Frage. Unsere Praxis im Seerheincenter Konstanz ist mit der neuesten digitalen Scantechnik ausgerüstet. Dazu gehören auch computergestützte Geräte wie CEREC Primescan.

CEREC steht für Ceramic Reconstruction und eröffnet in der Zahnmedizin hochmoderne und digitale Möglichkeiten der Versorgung. Dank CEREC können wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis Arbeiten aus Vollkeramik ohne lange Behandlungszeiten anbieten.

Was ist CEREC?

Die Ceramic Reconstruction, kurz CEREC, ist eine digitale Gerätelösung, mit der wir Ihre Zähne mit Vollkeramik in kurzer Zeit und hoher Qualität versorgen. Dieses Verfahren setzen wir für die Restauration Ihrer Zähne mit Inlays, Veneers, Brücken, Teilkronen sowie Kronen ein. Für eine Ceramic Reconstruction kommen in unserer Praxis am Bodensee ein Intraoralscanner, eine Fräseinheit und ein Ofen zum Einsatz. Diese Gerätelösung ermöglicht es uns, Ihre Restauration in etwa 2,5 Stunden herzustellen und einzusetzen.

Wofür wird CEREC verwendet?

In unserer Zahnarztpraxis in Konstanz verwenden wir CEREC in der Prothetik für Keramikinlays, Brücken, Teilkronen und Kronen. Auch wenn Zahnerhaltung für uns die höchste Priorität hat, können wir nicht alle Zähne mit einer Füllung retten. Wir können etwa nur die Hälfte einer Kaufläche mit Füllungen versorgen. Zu große Füllungen können den Zahn aufgrund der hohen Kaubelastung auseinanderdrücken und Risse verursachen. Um dem vorzubeugen, führen wir eine Behandlung mit Vollkeramik durch, die sehr stabil und langlebig ist. Auch in der Implantologie verwenden wir CEREC, um implantatgetragene Kronen herzustellen.

Wie sieht eine Behandlung mit CEREC aus?

Bei Ihrem Termin bereiten wir Ihren Zahn zunächst für die Restauration vor, indem wir die Defekte, Karies oder alte Füllungen unter lokaler Betäubung vorsichtig abtragen und abrunden. Die Restauration in Form eines Inlays, Veneers, einer Brücke oder (Teil-) Krone führen wir in 3D direkt am Computer durch. Dafür scannen wir mit einer Kamera Ihren Mundraum und stellen auf Basis der Aufnahmen einen maßgeschneiderten 3D-Entwurf her. Anschließend wird der Entwurf an die Schleifmaschine übertragen, die Ihren Zahnersatz, Ihre Brücke oder Inlay in nur 15-40 Minuten fräst. Bevor wir Ihre neue Versorgung einsetzen, wird sie noch bemalt und bei 850°C im Ofen gebrannt. Dieser Vorgang ist sehr wichtig.

CEREC Restaurationen sollten unbedingt in jeder Zahnarztpraxis bemalt und gebrannt werden, denn die Oberfläche wird dadurch veredelt und die Restauration sieht natürlich aus.

Welche Vorteile hat eine Behandlung mit CEREC?

Ceramic Reconstruction ist computerbasiert und die Planung erfolgt digital. Wir scannen Ihren Mundraum schnell und bequem – Abdrücke werden überflüssig. Zudem können wir für Sie die Planung am Bildschirm simulieren und Sie bekommen noch vor Einsetzen der Keramik einen Eindruck vom späteren Ergebnis.

Mit dieser Methode bekommen Sie eine festsitzende und präzise ausgearbeitete Versorgung. Zur Veranschaulichung – die Versorgung sitzt so fest, dass eine Klebestelle von der Größe einer Fingerkuppe ausreicht, um ein Gewicht von 300 Kilogramm an die Decke zu hängen!

Dadurch, dass wir alle Geräte in unserer Zahnarztpraxis in Konstanz zur Verfügung haben, können wir mit der CEREC-Methode Ihre Versorgung in unserer Praxis herstellen. Da die Dauer etwa 2,5 Stunden beträgt, können wir in vielen Fällen in einer Sitzung am Morgen den Scan durchführen und in einer weiteren Sitzung am Mittag die Keramik einsetzen.

Für unsere Patienten und Patientinnen spielt natürlich auch das Aussehen eine wichtige Rolle. Die Vollkeramik sieht nach der Veredelung genauso aus wie Ihre natürlichen Zähne. Eine Krone oder ein Inlay aus Keramik ist daher nicht von Ihren übrigen Zähnen zu unterscheiden. Aus diesem Grund entscheiden sich Patienten auch für Veneers aus Vollkeramik, die ästhetisch sehr ansprechend sind und im Frontzahnbereich eingesetzt werden.

Ist CEREC für alle Patienten und Patientinnen geeignet?

Diese Methode ist für jene Patientinnen und Patienten mit großen Defekten an Ihren Zähnen geeignet. Das homogene Material, welches wir bei der CEREC-Methode einsetzen, bietet in diesen Fällen Stabilität bei jeder Kaubewegung. Für Patienten und Patientinnen, die Wert auf Haltbarkeit und Ästhetik legen, ist dieses Verfahren besonders gut geeignet. Zudem ersetzen wir, Ihr Zahnarzt im Seerheincenter Konstanz, Ihre alten Amalgamfüllungen, um Ihr Lächeln erstrahlen zu lassen.

Wie haltbar ist das Ergebnis mit CEREC?

Keramik ist ein äußerst stabiles Material, welches auch der großen Belastung durch Kaubewegungen standhält. Deshalb ist die Ceramic Reconstruction eine langlebige Alternative zu konventionellen Füllungen. 

Grundsätzlich gilt wie auch bei anderen Behandlungen, dass die Gesundheit Ihrer Zähne von der Zahnpflege abhängt. Prophylaxe und eine regelmäßige Zahnreinigung tragen dazu bei, dass Ihre Zähne langfristig gesund bleiben.

Was kostet CEREC?

Jeder Patient und jede Patientin ist unterschiedlich. Je nach Aufwand und Umfang der Behandlung können die Kosten variieren. In jedem Fall erstellen wir für Sie einen individuellen Heil- und Kostenplan, damit die Preisgestaltung für Sie stets transparent bleibt. Vereinbaren Sie einen Termin, damit wir Ihnen eine individuelle Lösung anbieten können. Sie erreichen uns telefonisch unter der +49 7531 819 464, per E-Mail unter praxis@drschmidt.de oder auf WhatsApp, indem Sie einfach den QR-Code scannen oder ihre Nachricht direkt an die +49 173 1882000 schicken.

Fall 1

Alte Amalgamfüllung an einem unteren Seitenzahn.

Die Amalgamfüllung ist entfernt, darunter ist Karies zu sehen.

Die Karies und der kariöse Bereich, der an den Nachbarzahn grenzt, wurden entfernt. Der nervnahe Bereich schimmert bräunlich durch.

Der Zahn wurde gepudert, um ihn für die 3D-Kamera sichtbar zu machen.

Das fertig gefräste Inlay wird veredelt.

Der Zahn ist fertig versorgt, das Inlay ist eingesetzt.

Fall 2

Alte Amalgamfüllung an einem unteren Backenzahn

Fertig eingesetztes Inlay. Die vorhandene Zahnsubstanz wurde geschont

Fall 3

Alte Kunststofffüllung an einem unteren Backenzahn, die Ränder sind kariös

Eingesetztes Inlay mit den Ausmassen der alten Füllung, Zahnhartsubstanz optimal geschont

© Dr. Marc Schmidt 2003-2021

Alle Bilder wurden direkt nach der Behandlung mit der Intraoralkamera aufgenommen und nicht nachbearbeitet!

Für Schweizer Patienten

Aufgrund der hohen Preise für Zahnbehandlungen in der Schweiz, dem guten Frankenkurs und der modernen Ausstattung deutscher Praxen nutzen immer mehr Schweizer Patienten die Grenzstadt Konstanz, um hier einen Zahnarzt zu finden.

Unsere Praxis befindet sich in Grenznähe und ist von der Schweiz aus denkbar einfach zu erreichen. Da ich in Luzern geboren wurde, verstehe ich selbstverständlich auch Schwiizerdütsch.

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
nach Vereinbarung

Unsere Adresse

Ärzteetage Seerheincenter
Zähringerplatz 7
D-78464 Konstanz

Termin vereinbaren

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

× Whatsapp me!